Apothekeneinrichtung aus der ehem. Fürstbischöflichen Hofapotheke in Bamberg im Deutschen Apothekenmuseum

Ausstellung im Ottheinrichsbau

Deutsches Apothekenmuseum Heidelberg

Das Deutsche Apothekenmuseum in Schloss Heidelberg präsentiert faszinierende Einblicke in die Geschichte der Pharmazie von der Antike bis zum 21. Jahrhundert. Der Museumseintritt ist im Schlossticket inbegriffen.

Apothekeneinrichtung aus dem ehem. Benediktinerkloster Rheinmünster-Schwarzach im Deutschen Apothekenmuseum

Apothekeneinrichtung aus Rheinmünster-Schwarzach.

Die Heilkräfte der Natur nutzen

Wie man die Heilkräfte der Natur vor allem im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit nutzte, zeigt ein spannender Rundgang durch die Ausstellung im Untergeschoss des Ottheinrichsbaus. Unter den rund 1.000 Arzneimitteln gibt es so manche Kuriosität zu entdecken. Pulverisierte Mumie schätzte man im 16. Jahrhundert als Heilmittel gegen Husten, Halsweh, Schwindel, Herzweh, Zittern und Kopfschmerzen.

Ansicht des Apothekerturms von Schloss Heidelberg

Der Apothekerturm.

Die Apotheke als Arbeitsplatz

Besondere Highlights sind die komplett erhaltenen Innenausstattungen historischer Apotheken aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Von den bemalten Schränken alter Klosterapotheken führt der Rundgang über prächtige Apotheken aus der Barockzeit bis zu eleganten Einrichtungen aus der Biedermeierzeit. Beeindruckend ist die Sammlung von kostbaren Apothekengefäßen aus Glas, Fayencen und bunt bemalter Majolika. Im kuppelüberwölbten Apothekerturm begeistert zudem das Labor mit allerlei Gerätschaften.

Das Deutsche Apothekenmuseum bietet zahlreiche Sonderführungen und Mitmach-Aktionen wie Salbenrühren oder Seifenherstellung für die ganze Familie an. Hier macht Wissenschaft richtig Spaß!

Versenden
Drucken
Pressebilder

Eines der wichtigsten Monumente badischer geschichte

Grabkapelle Karlsruhe

Bilder für den Druck

Pressebilder

Hier finden Sie geeignete Pressebilder zum kostenlosen Download. Die Bilder dürfen ausschließlich für Zwecke der Berichterstattung über das Kulturdenkmal verwendet werden, die gewerbliche Nutzung ist untersagt.


3 Treffer
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe | Details

Großherzog Friedrich I. von Baden

Großherzog Friedrich I. von Baden Grpßherzogliche Grabkapelle Karlsruhe
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Technische Daten

JPG, 2600x4007 Pxl, 300 dpi, 4.26 MB

Grpßherzog Friedrich I. von Baden regierte mehr als 50 Jahre.

Download
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe | Details

Grpßherzogin Luise Marie Elisabeth von Baden

Großherzogin Luise Marie Elisabeth von Baden Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Technische Daten

JPG, 2600x3427 Pxl, 300 dpi, 4.59 MB

Luise war die Tochter des preußischen Königs und des ersten deutschen Kaisers Wilhelm I. (1797-1888).

Download
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe | Frühling

Luftaufnahme

Luftaufnahme Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe
Bildnachweis

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende

Technische Daten

JPG, 2600x1733 Pxl, 240 dpi, 2.42 MB

Die Grabkapelle liegt inmitten des Hardtwalds

Download
Pressekontakt

Eines der wichtigsten Monumente badischer geschichte

Grabkapelle Karlsruhe

Wir geben Auskunft

Pressekontakt

Sie können auch über das unten stehende Formular mit uns Kontakt aufnehmen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Mit Absendung Ihrer Daten erklären Sie Ihre Einwilligung darin, dass wir diese in dem in unseren Datenschutzhinweisen genannten Umfang zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie auf demselben Kommunikationsweg kontaktieren dürfen. Überdies verarbeiten wir die Daten aufgrund berechtigten Interesses. Wir löschen die Daten, wenn Ihre Anfrage erkennbar endgültig erledigt ist, die Einwilligung widerrufen wird bzw. Sie wirksam der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten durch uns widersprechen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* Pflichtfeld